Artikel löschen
 

Fachkraft Dämmtechnik

Holzbau, Ausbau & Modernisierung

Ihr Nutzen:

Meisterpunkte
Die Weiterbildung zur "Fachkraft Dämmtechnik Holzbau, Ausbau & Modernisierung" wurde mit folgender Zielsetzung konzipiert: Vermeidung von Fehlern bei der Anwendung der sehr komplexen Materialien und Konstruktionen, Erhöhung der Ausführungskompetenz. Die Weiterbildung "Fachkraft Dämmtechnik" hat einen Umfang von 26 UE. Knapp die Hälfte der Zeit wird für die Fachpraxis aufgewendet. Es werden Anschlüsse, Durchdringungen und Fugenausbildungen sowie Dämmstofftechnologie und Systemlösungen behandelt. Nach der Weiterbildung können Ihre Mitarbeiter Dämmarbeiten fachgerecht ausführen, insbesondere vor dem Hintergrund der fortschreitenden technischen Entwicklung, den heutigen Anforderungen und den aktuellen Baustoffen. Für Zimmerei- und Holzbauunternehmer, die sich und ihren Betrieb auf dem Gebiet der Dämmtechnik im Holzbau, Ausbau und der Modernisierung qualifizieren wollen und damit eine der Voraussetzung erfüllen, um das Markenzeichen „Fachbetrieb Dämmtechnik“ von Holzbau Deutschland zu erhalten. Bitte beachten Sie: Die Teilnahme an der Unternehmerschulung ist nicht die einzige Voraussetzung, um das Markenzeichen „Fachbetrieb Dämmtechnik, Holzbau, Ausbau & Modernisierung“ führen zu dürfen.

Zielgruppe Facharbeiter, Facharbeiter für Sanierung, gewerbliche Mitarbeiter, Vorarbeiter
Ort
Komzet Bau Bühl
Siemensstr. 4, 77815 Bühl
Datum Mi, 09.01.2019, 09:00-17:00 Uhr
Do, 10.01.2019, 08:30-17:30 Uhr
Fr, 11.01.2019, 08:30-15:00 Uhr
Voraussetzung für das Führen des Markenzeichen „Fachbetrieb Dämmtechnik, Holzbau, Ausbau & Modernisierung“:

Ihr Betrieb muss über eine Innungsmitgliedschaft innerhalb der Verbandsorganisation von Holzbau Deutschland im ZDB verfügen.
+
Ein Mitarbeiter des Betriebes muss an der Schulung „Fachkraft Dämmtechnik, Holzbau, Ausbau & Modernisierung“ teilgenommen haben.
+
Der Betrieb muss an der Unternehmerschulung „Fachbetrieb Dämmtechnik, Holzbau, Ausbau & Modernisierung“ teilgenommen oder die Anerkennung der Unternehmerschulung z.B. durch die Qualifikation zum Gebäudeenergieberater (HWK) erworben haben.
Anmeldung bis 10.12.2018
Referenten Erfahrene Referenten aus Ingenieurbüros und der Industrie, Stephan Hielscher, staatl. geprüfter Holztechniker
Ihre Investition Mitglied: 320 € USt. frei
Mitglied - ESF 30% : 224 € USt. frei
Mitglied - ESF 50% : 160 € USt. frei
Nichtmitglied: 400 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 30% : 280 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 50% : 200 € USt. frei
inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.
Seminarveranstalter Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
Siemensstraße 4
77815 Bühl
Ansprechpartner Norbert Kuri
Telefon: 07223 9339-48
E-Mail:

Fachkraft Dämmtechnik

Fachtheorie

1. Werkstoffkunde

  • Dämmstoffe
  • DIN-Normen
  • Klassifizierung
  • Bauphysikalische Eigenschaften für Wärme-, Schall- und Brandschutz
  • Gipsplatten und Gipsfaserplatten, Holzweichfaserplatten
  • Ökologische Eigenschaften
  • Klebebänder, Klebemassen

2. Umweltschutz und Baustoffrecycling

  • Lagerung, Entsorgung und Wiederverwertbarkeit von Dämmstoffen

3. Bauphysik

  • Wärmeschutz
  • Feuchteschutz
  • Wärmebrücken

4. Baukonstruktion

  • Wände, Decken/Böden, Dächer
  • Holzschutz
  • Systemlösungen, z. B. Wärmedämmverbundsysteme
  • Fenster und Türen, Anschlüsse

Fachpraxis

1. Verarbeitung in den Bereichen Wände, Decken, Dächer und Böden

2. Anschlüsse, Durchdringungen und Fugenausbildungen

3. Kombinationen mit anderen Baustoffen, Systemlösungen

Meisterhaft Punkte
Technik

Meisterpunkte

Fachkraft Dämmtechnik

Anstehende Termine