Artikel löschen
 

Erdarbeiten ATV DIN 18300 Neufassung

Vereinheitlichung der Boden- und Felsklassen

Ihr Nutzen:

Meisterpunkte
In der VOB 2015 wurde die Einteilung der Boden- und Felsklassen vereinheitlicht. Die Baugrundbeschreibungen in der alten VOB-C differieren stark, obwohl die Bodenart wesentlichen Einfluss auf die jeweilige Bauleistung hat. Diese Vereinheitlichung wird Veränderungen in der Baugrundbeschreibung und der Ausschreibungspraxis nach sich ziehen. Die Bearbeitbarkeit eines Bodens wird zukünftig allein durch spezifische boden- und felsmechanische Kennwerte beschrieben. Der AN muss auf der Grundlage dieser Kennwerte den Boden beurteilen.

Zielgruppe Bauleiter, Meister, Poliere
Ort
BZBau Geradstetten
Oberer Wasen 4-10, 73630 Geradstetten
Datum Do, 07.03.2019, 09:00-17:00 Uhr
Anmeldung bis 20.02.2019
Anmeldung bis spätestens zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn
Referenten Rolf Schrodi
Ihre Investition Mitglied: 312 € USt. frei
Mitglied - ESF 30% : 218,4 € USt. frei
Mitglied - ESF 50% : 156 € USt. frei
Nichtmitglied: 390 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 30% : 273 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 50% : 195 € USt. frei
inkl. Seminarunterlagen.
Förderung

ESF Förderung



Erdarbeiten ATV DIN 18300 Neufassung

  • Neufassung DIN 18300 - Homogenbereiche
  • Kennwerte zur Beschreibung von Boden und Fels
  • Bestimmung der Kennwerte zur Beschreibung von Boden und Fels
  • Bodengruppeneinteilung nach DIN 18196
  • Beschreibung von Böden - Vergleich mit bisherigen Bodenklassen
  • Beschreibung von Fels - Vergleich mit bisherigen Felsklassen
  • Angaben in Baugrundgutachten / Baugrundmodell
  • Konsequenzen aus der Beschreibung von Boden und Fels und deren Auswirkung auf die Baupreisermittlung in Beispielen
  • Neufassung anderer ATVen im Bereich Baugrund und deren Konsequenzen
  • ZDB Merkblatt Homogenbereiche

Meisterhaft Punkte
Technik

Meisterpunkte

Erdarbeiten ATV DIN 18300 Neufassung

Anstehende Termine