Artikel löschen
 

Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA)

Entsprechend Merkblatt MVA 99 und ZTV-SA

Ihr Nutzen:

Meisterpunkte
Jeder Eingriff in den Straßenraum oder den Bereich des Gehweges durch Bautätigkeiten erfordert eine verkehrsbehördliche Anordnung. Der Teilnehmer erhält den Nachweis für die Eignung und Qualifikation als benannter Verantwortlicher (gemäß ZTV-SA und RSA) für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (nicht Autobahnen). Der Verantwortliche muss namentlich in der verkehrsrechtlichen Anordnung genannt sein.

Zielgruppe Facharbeiter, Vorarbeiter, Werkpoliere, Poliere, Meister, Bauleiter
Ort
Komzet Bau Bühl
Siemensstr. 4, 77815 Bühl
Datum Do, 07.02.2019, 08:30-16:30 Uhr
Anmeldung bis 06.02.2019
Referenten BG Bau, Mitarbeiter kommunaler Verkehrsbehörden
Ihre Investition Mitglied: 200 € USt. frei
Mitglied - ESF 30% : 140 € USt. frei
Mitglied - ESF 50% : 100 € USt. frei
Nichtmitglied: 250 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 30% : 175 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 50% : 125 € USt. frei
inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.
Förderung

ESF Förderung



Seminarveranstalter Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
Siemensstraße 4
77815 Bühl
Ansprechpartner Norbert Kuri
Telefon: 07223 9339-48
E-Mail:

Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA)

  • Sensibilisierung für die Gefahren einer Straßenbaustelle
  • Gesetzliche Grundlagen, Verantwortung und Haftung, Technische Regelwerke, RSA und ZTV-SA
  • Arbeitsstellen längerer und kürzerer Dauer
  • Darstellung und Systematik von individuell erstellten Verkehrszeichenplänen
  • Regelpläne der RSA, außerorts / innerorts
  • Besonderheiten an ampelgeregelten Kreuzungen
  • Verkehrszeichen, Verkehrs- u. Schutzeinrichtungen (Einsatz und Anwendung), Warnposten
  • Übungen in Gruppen

Meisterhaft Punkte
Arbeitssicherheit

Meisterpunkte

Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA)

Anstehende Termine