Artikel löschen
 

DGUV 100-500 (ehemals BGR 500)

Sicheres Arbeiten nach DGUV Regel 100-500 (Kap. 2.31) - Arbeiten an Gasleitungen

Ihr Nutzen:

Die Teilnehmer erhalten Informationen und Erläuterungen zu aktuellen Änderungen der berufsgenossenschaftlichen Verordnungen und Regeln. Handlungsorientierte Demonstrationen vertiefen die erworbenen Kenntnisse zur Vermeidung von Gefährdungen und Unfällen bei Arbeiten an Gasleitungen.

Zielgruppe
Ort
BZBau Mannheim
Waldpforte 31-37, 68305 Mannheim
Datum Do, 07.03.2019, 09:00-17:00 Uhr
Weitere Termine beim BZBau Mannheim anfragen unter
Tel.: 0621 762690
Anmeldung bis 28.02.2019
Anmeldung bis spätestens zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn
Ihre Investition Seminarpreis: 375 € USt. frei
Mitglieder des DVGW/RBV: 285 € USt. frei

DGUV 100-500 (ehemals BGR 500)

  • Anforderungen an Energieanlagen – EnWG § 49
    • Gesetze, Verordnungen, Richtlinien
    • DVGW-Arbeitsblatt G 1000
  • Kennwerte und Verbrennung von Gasen
  • DGUV 100-500 (BGR 500) Kapitel 2.31 „Arbeiten an Gasleitungen“
    • Arbeiten an Gasleitungen (Anbohren, Trennen, vorübergehendes Sperren, Einbringen und Ziehen von Steckscheiben, andere Arbeitsverfahren
    • Gefahren und Gefahrenabwehr bei Rohrleitungsarbeiten (Zünd-/Explosions- und Erstickungsgefahr, Gasmessgeräte, Odorierung, Gefahren aus Gleich- und Wechselspannungen in Rohrleitungen, Strombrücke, Brandbekämpfung)
  • Sicherheit bei Tiefbauarbeiten in Leitungsnähe
    • Arbeits- und Umweltschutz
    • sicherheitstechnische Maßnahmen zum Schutz von Personen und Betriebsmitteln beim Arbeiten an Gasrohrleitungen (Baustellenrelevante Probleme: Ursachen der Leitungsbeschädigung, Leitungsdokumentation, Leitungsbeschädigung durch äußere Einwirkungen, Gefahrenpotenziale, Erkundungspflicht und Schadensvermeidung)

DGUV 100-500 (ehemals BGR 500)

Anstehende Termine