Artikel löschen
 

Bauphysik - an Detaillösungen dargestellt neu

Von der Bodenabdichtung zur Firstentlüftung, Fallstricke und Lösungsideen rund um die Bauphysik

Ihr Nutzen:

Meisterpunkte
Das Seminar beschreibt die praktischen Probleme in Kombination mit den theoretischen Grundlagen. Mit diesem Seminar erhöhen Sie Ihre Kompetenz und Sicherheit bei der Planung, Ausführung, Bauüberwachung und Begutachtung hinsichtlich der Bauphysik. Beispiele für Materialien und Verfahren, Hilfstabellen und Vordrucke sollen eine Hilfe im Tagesgeschäft sein.

Zielgruppe Architekten, Bauingenieure, Bauleiter, Bautechniker, Energieberater, Führungskräfte, Meister, Sachverständige, Unternehmer
Ort
Komzet Bau Bühl
Siemensstr. 4, 77815 Bühl
Datum Di, 19.11.2019, 09:00-16:30 Uhr
Anmeldung bis 08.11.2019
Referenten Dipl.-Ing. Friedrich Fath ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnngsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.
Ihre Investition Mitglied: 312 € USt. frei
Mitglied - ESF 30% : 218,4 € USt. frei
Mitglied - ESF 50% : 156 € USt. frei
Nichtmitglied: 390 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 30% : 273 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 50% : 195 € USt. frei
inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.
Förderung

ESF Förderung



Seminarveranstalter Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
Siemensstraße 4
77815 Bühl
Ansprechpartner Norbert Kuri
Telefon: 07223 9339-48
E-Mail:

Bauphysik - an Detaillösungen dargestellt

  • Allgemeines zu Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz
  • Regeln zur Bauwerksabdichtung: Boden und Wand gg. Erdreich
  • WU Beton und Weiße Wanne/ Perimeterdämmung
  • Einbau von Kellerfenstern und -türen, dicht und ohne Wärmebrücken
  • Kabeleinführung, Anschluss- und Versorgungslösungen
  • Deckeneinbindungen bei Mauerwerk, WDVS, Verblender
  • Fenster, Kennwerte, Anschlüsse und Einbau
  • Schiebtüren: Bodengleichheit, U-Wert, Schlagregen
  • Wohnungstrennwände, -decken, Treppen und Fahrstühle - Schall
  • Oberer Abschluss: Kehlbalken, Schrägdach, Flachdach, Attika

 

Anerkennung als Fortbildungsmaßnahme

Die Veranstaltung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 9 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 9 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 9 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von   9    Unterrichtsstunden für Mitglieder und Architekten/Stadtplaner im Praktikum für die Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur anerkannt.

Meisterhaft Punkte
Technik

Meisterpunkte

Bauphysik - an Detaillösungen dargestellt

Anstehende Termine