Artikel löschen
 

Kellersanierung neu

Ihr Nutzen:

Meisterpunkte
Die neueste Regelung zur Bauwerksabdichtung erdberührter Bauteile, die DIN 18533 mit ihren Bauteil- und Bauartenregelungen steht im Fokus dieses Seminares. Weiterführende Merkblätter und Richtlinien zur Planung, Verarbeitung und Beurteilung ausgeführter Abdichtungen haben sich diesem Problembereich angenommen und werden im Rahmen dieses Praxisseminares vorgestellt. Neben den bewährten Materialien zur „Keller- und Sockelabdichtung“ im Wohnungsbau, dem Fachmann als flüssig aufzutragende Abdichtungsstoffe bekannt, wie PMBC (ehemals KMB), werden auch die neuesten Trends mit Flüssigen Polymeren Dickbeschichtungen (FPD) und Anwendungsmöglichkeiten der normativ geregelten Mineralischen Dichtschlämmen (MDS), sowie bahnenförmige Abdichtungsstoffe aufgezeigt. Dieses Seminar dient der Planungssicherheit und der detaillierten Beschreibung der Ausführungstechnik. Hilfestellungen zur Objektüberwachung und Kontrolle werden wie auch Anwendungsgrenzen und Erläuterungen zu den aufgezeigten Schadenfällen aufgezeigt.

Zielgruppe Sachverständige, Führungskräfte, Meister, Architekten, Bauingenieure, Bauleiter, Bautechniker
Ort
Komzet Bau Bühl
Siemensstr. 4, 77815 Bühl
Datum Di, 24.03.2020, 09:00-16:30 Uhr
Anmeldung bis 13.03.2020
Referenten Rainer Spirgatis, Sachverständiger für Bauwerksabdichtung ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.
Ihre Investition Mitglied: 272 € USt. frei
Mitglied - ESF 30% : 190,4 € USt. frei
Mitglied - ESF 50% : 136 € USt. frei
Nichtmitglied: 340 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 30% : 238 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 50% : 170 € USt. frei
inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.
Förderung

ESF Förderung



Seminarveranstalter Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
Siemensstraße 4
77815 Bühl
Ansprechpartner Norbert Kuri
Telefon: 07223 9339-48
E-Mail:

Kellersanierung

  • Instandsetzungsmarkt Deutschland
  • Regelwerke für die Bausanierung - die WTA Merkblätter
  • Instandsetzungstechniken für Bauten im Bestand
  • Feuchtigkeitsaufnahmen und Schadsalzproblematik an Grundmauerwerken
  • Die Bauzustandsanalyse - Planungspflicht als Grundstein erfolgreichen Kellersanierungen
  • nachträgliche Bauwerksabdichtung: von außen / von innen / mittels Injektionen
  • flankierende Maßnahmen: Techniken der mechan. Horizontalsperren, Mauerwerksinjektionen gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit mit zertifizierten Injektionsstoffen
  • der Verputz von feuchte- und salzgeschädigten Mauerwerken - Sanierputzsysteme nach WTA
  • Fallbeispiele

Anerkennung als Fortbildungsmaßnahme

  • Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von  8   Unterrichtsstunden für Mitglieder (nicht Architekten/Stadtplaner im Praktikum) anerkannt.

  • Die Veranstaltung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 4 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 4 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 4 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Meisterhaft Punkte
Technik

Meisterpunkte

Kellersanierung

Anstehende Termine

Termin Di, 24.03.2020, 09:00-16:30 Uhr
Ort Komzet Bau Bühl , Siemensstr. 4 , 77815 Bühl
Seminarnummer B20.1.18