Artikel löschen
 

Energieberater als KfW-Sachverständige neu

Update für den eintrag in die Energieeffizienz-Expertenliste

Ihr Nutzen:

Meisterpunkte
Sie gewinnen einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen. Sie frischen Ihr Wissen auf und können Ihre Beratungen optimieren. Sie erhalten eine kompakte und verständliche Darstellung aus der Praxis. Sie verfügen über den Nachweis einer Fortbildung für eine Verlängerung des Eintrags in die Energieeffizienz-Expertenliste der dena (Deutsche Energie-Agentur).

Zielgruppe Architekten, Bauingenieure, Bauleiter, Bautechniker, Führungskräfte, Geschäftsführer/Betriebsleiter, Jungunternehmer, Meister, Sachverständige, Unternehmer
Ort
Komzet Bau Bühl
Siemensstr. 4, 77815 Bühl
Datum Do-Fr, 18.06-19.06.2020, 09:00-16:30 Uhr
Seminarteilnehmer können im Vorfeld individuelle KfW- oder EnEV-Problemfälle einreichen. Im Rahmen des Abschlussworkshops werden ausgewählte Beispiele diskutiert.

ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt.
Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.
Anmeldung bis 09.06.2020
Referenten Dipl.-Ing. (FH) Friedhelm Maßong, Sachverständiger für EnEV
Ihre Investition Mitglied: 256 € USt. frei
Mitglied - ESF 30% : 179,2 € USt. frei
Mitglied - ESF 50% : 128 € USt. frei
Nichtmitglied: 320 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 30% : 224 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 50% : 160 € USt. frei
inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.
Förderung

ESF Förderung



Seminarveranstalter Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
Siemensstraße 4
77815 Bühl
Ansprechpartner Norbert Kuri
Telefon: 07223 9339-48
E-Mail:

Energieberater als KfW-Sachverständige

Die gesetzlichen Vorgaben und die Förderprogramme sind ständig im Wandel. Deshalb ist es für Sie als Energieberater wichtig, immer auf dem aktuellen Stand zu sein – nur so können Sie Ihre Kunden umfassend und aktuell beraten und informieren.

Mit diesem Seminar erhalten Sie eine Zusammenfassung über die Neuerungen im Bereich des energieeffizienten Bauens (Schwerpunkt Effizienzhaus) und der Energieberatung.

KfW in der Praxis Teil I: Aktuelle Infos und Tools für den Berater

  • Das Gebäudeenergiegesetz GEG
  • Durchführungsverordnung BW
  • KfW aktuell (Effizienzhaus Neubau und Bestand)
  • Optimierung im Referenzgebäudeverfahren, Schlüsselfaktor Wärmebrücken
  • Berechnung der Einsparung und Wirtschaftlichkeit von Einzelmaßnahmen mit einfachen Mitteln

Teil II: Workshop - KfW-Effizienzhaus komplett

  • Optimierung eines Wohngebäudes vom GEG-Standard zum Effizienzhaus 55/40/40+
  • Ermittlung der effektiven Mehr-/Minderkosten eines Effizienzhauses 55/40/40+
  • Erstellung eines Lüftungskonzepts nach DIN 1946-6
  • Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes
  • Erstellung einer Projektdokumentation für ein KfW-Effizienzhaus

 

 

Anerkennung als Fortbildungsmaßnahme:

Die Veranstaltung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 16 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 8 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 8 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

 

Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von 16 Unterrichtsstunden für Mitglieder (nicht Architekten/Stadtplaner im Praktikum) anerkannt.

 

Meisterhaft Punkte
Technik

Meisterpunkte

Energieberater als KfW-Sachverständige

Anstehende Termine

Termin Do-Fr, 18.06-19.06.2020, 09:00-16:30 Uhr
Ort Komzet Bau Bühl , Siemensstr. 4 , 77815 Bühl
Seminarnummer B20.1.45