Zum Hauptinhalt springen

Informationen zur Co­ro­na-Pan­de­mie

Pressemeldungen

Ab dem 22. Februar 2021 dürfen die Bildungszentren der Bauwirtschaft wieder für die Prüfungsjahrgänge öffnen

Das heißt, nach der Abstimmung mit den Berufsschulen können die Teilnehmer aus dem 2. und 3. Ausbildungsjahr eingeladen werden, sowie Auszubildende, die nur einen 2-jährigen Ausbildungsvertrag haben, schon im 1. Ausbildungsjahr, so dass eine gute Vorbereitung auf die Zwischen-, Gesellen- und Abschlussprüfungen erfolgen kann.

Die Ausbildungsbetriebe können in den nächsten Tagen Post erwarten, in der die aktualisierten Blockpläne für den einzelnen Auszubildenden mitgeteilt werden. Allerdings wird noch nicht das ganze restliche Ausbildungsjahr geplant werden können, weil in der aktuellen Landesverordnung nicht von einer bedingungslosen Freigabe der überbetrieblichen Ausbildung die Rede ist. Auch müssen die Berufsschulen erst ihre Blockpläne anpassen, da die Bildungszentren nur nachrangig ihre Blockzeiten planen können.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es durch die besonderen Umstände zu kurzfristigen Einladungen für die nächsten überbetrieblichen Ausbildungswochen kommen kann.

Zurück zur Übersicht
Die Bildungszentren der Bauwirtschaft Baden-Württemberg öffnen ab 22. Februar